Inhalt

Recycling von Kunststoffabfällen im Bezirk Affoltern

Im Bezirk Affoltern startet voraussichtlich Anfang 2023 versuchsweise eine Sammlung von Kunststoff mit einem separaten Sammelsacks. Die Submission dafür ist im Gang. Die Dileca hat diesbezüglich im Kanton Zürich und darüber hinaus eine Pionierrolle übernommen, denn im Rahmen eines umfangreichen Anforderungskatalogs sind zahlreiche Details zu klären.

Medienmitteilung zur Einführung der Kunststoffsammlung im Gebiet der DILECA






In den Kunststoffsammelsack gehören

Shampoo- und Waschmittelflaschen, Öl- und Essigflaschen, Lebensmittelverpackungen
Milch- und Kaffeerahmflaschen, Milchverpackungen, Kunststoff-Becher und -Schalen
Eimer und Kanister aus Kunststoff
Tragetaschen, bedruckte und unbedruckte Folien, Verpackungsmaterial aus Kunststoff und Stretchfolie
Zahnpasta-Tuben
Guetzliverpackungen mit Folie
Gemüse- und Fruchtsäcke von Selbstbedienung
Schale mit Umhüllung von Gemüse

Wie bisher separat gesammelt werden PET Flaschen und teilweise auch Styropor. Beides gehört nicht in den Kunststoffsack!

Weiterhin in den Abfallsack, keinesfalls in den Kunststoffsack gehören

Stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren und anderen Lebensmitteln
Verpackungen mit Restinhalten
Einweggeschirr
Spielzeug ohne Batterien und ohne elektrische Komponenten, Gartenschläuche
Kunststoffe im Verbund mit anderen Materialien






Nach oben


Fusszeile

Tierkadaver

Kontakt

DILECA
Postfach 467
Lagerstrasse 11
8910 Affoltern am Albis

Abfallberatung

Tel 044­ 763 70 00
info@dileca.ch